Fischegelbefall

In den Monaten April und Mai ist an den Bach- und Regenbogenforellen mit Befall von Fischegel zu rechnen. 

Der Fisch ist genießbar und kann ohne Bedenken gegessen werden.